Arbeitswelt   ›   Schüler  ›  Ausbildung zum Oberflächenbeschichter (m/w/d)

Ausbildung zum Oberflächenbeschichter (m/w/d)

Was erwartet Dich?

In der Ausbildung zum Oberflächenbeschichter (m/w/d) bei VOSS lernst Du, verschiedene Beschichtungsverfahren anzuwenden, z. B. chemische und elektrochemische Abscheidung von Metallen und Legierungen, Anodisations- und Dünnschichttechnik sowie Feuerverzinken.

Du wirst…

  • dekorative oder funktionelle Schichten erzeugen;
  • mechanische, chemische und elektrolytische Verfahren der Vor- und Nachbehandlung auf unbeschichteten und beschichteten Oberflächen anwenden;
  • anodische Oxidationen, Dünnschichttechniken oder das Verfahren des Feuerverzinkens anwenden;
  • Beschichtungen auf unterschiedlichen Grundwerkstoffen mit mechanischen, chemischen, elektronischen und physikalischen Verfahren entfernen;
  • den Arbeitsablauf mit den vor- und nachgelagerten Fertigungsprozessen planen und koordinieren sowie den Fertigungsprozess steuern;
  • technische Einrichtungen und Anlagen bedienen, überwachen und warten;
  • in allen Phasen des Fertigungsprozesses ökologische Aspekte berücksichtigen, insbesondere Verfahren der Stoffrückführung und -rückgewinnung;
  • die Qualität der Erzeugnisse im Rahmen des Qualitätsmanagements durch den Einsatz von Prüfmitteln sichern und systematische Fehlersuchen und -analysen durchführen;

Wie lange dauert Deine Ausbildung?

Die reguläre Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Eine Verkürzung ist je nach Leistung möglich.

Welche Voraussetzungen brauchst Du bei VOSS?

Für die Ausbildung bei VOSS solltest Du Engagement und Teamfähigkeit zeigen, ein gutes Verständnis für Technik und chemische Prozesse mitbringen und gerne selbstständig arbeiten. Zudem solltest Du gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift besitzen. Ein guter Hauptschulabschluss, eine gute Mittlere Reife sowie ein Abschluss der Berufsfachschule Technik oder das Abitur sind von Vorteil.

© VOSS Automotive GmbH 2019